Angebote zu "Wollen" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Erborian CC Dull Correct 45 ml
Unser Tipp
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Proteine gesunder, strahlender Haut sind transparent. Der Teint ist ebenmäßig und die Haut ist reich an gesunden Fasern. In der heutigen Zeit ist unsere Haut Feinstaub, UV-Strahlung und freien Radikalen ausgesetzt. Diese beeinträchtigen die Proteine in unserer Haut, welche dann oxidieren. Durch einen Prozess namens Carbonylierung nehmen die Proteine eine gelbliche Farbe an. Hier kommt die CC Dull ins Spiel! Die lilafarbenen Pigmente der CC Dull Correct heben gelbliche Töne auf und lassen einen fahlen Teint sofort verschwinden. Die Rezeptur enthält eine Mischung aus violetten Pigmenten, die sofort wirken und den Teint ausgleichen. Außerdem hellt Süßholz-Extrakt den Hautton auf und wirkt anti-oxidativ. Wie jede unserer CC Cremes, enthält auch die CC Dull Correct unsere bekannte Heilpflanze Centella Asiatica. Sie durchfeuchtet die Haut und wirkt gegen erste Anzeichen der Hautalterung. Mikroperlen reflektieren das Licht und beleben den Teint. Violà! Die CC Dull Correct wirkt magisch und erweckt müde Haut zum Leben!

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Wenn Menschen sterben wollen
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Einmaligkeit des Lebens die Einmaligkeit des Sterbens einschließt, sollten wir eine bewusste Entscheidung für den Freitod akzeptieren und achten. Die Möglichkeit eines begleiteten Suizids könnte unser Zusammenleben humaner gestalten.Wie selbstbestimmt dürfen wir aus dem Leben gehen? Müssen wir suizidale Menschen vor sich selbst schützen? Oder erfordert es die Würde des Menschen, auch einen Freitod zu akzeptieren?Im Diskurs dieser polarisierenden ethischen Fragen geht es dem Autor um den einzelnen Menschen. Er will verstehen, was lebensmüde - insbesondere alte und depressive - Menschen bewegt und warum sie ihr Leben in einer Art abschließen wollen, die allgemein auf Unverständnis und Missbilligung stößt. Aus Achtung vor den Menschen, die sich für den schwierigen Weg des Freitods bewusst und frei entschieden haben, bringt der Autor die Idee des "begleiteten Suizids" in die Diskussion. Ein selbstbestimmtes Sterben ohne Heimlichkeit, Verbergen und Verschweigen könnte auchdie Angehörigen entlasten und versöhnen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Erborian CC Dull Correct 15 ml
Top-Produkt
18,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Proteine gesunder, strahlender Haut sind transparent. Der Teint ist ebenmäßig und die Haut ist reich an gesunden Fasern. In der heutigen Zeit ist unsere Haut Feinstaub, UV-Strahlung und freien Radikalen ausgesetzt. Diese beeinträchtigen die Proteine in unserer Haut, welche dann oxidieren. Durch einen Prozess namens Carbonylierung nehmen die Proteine eine gelbliche Farbe an. Hier kommt die CC Dull ins Spiel! Die lilafarbenen Pigmente der CC Dull Correct heben gelbliche Töne auf und lassen einen fahlen Teint sofort verschwinden. Die Rezeptur enthält eine Mischung aus violetten Pigmenten, die sofort wirken und den Teint ausgleichen. Außerdem hellt Süßholz-Extrakt den Hautton auf und wirkt anti-oxidativ. Wie jede unserer CC Cremes, enthält auch die CC Dull Correct unsere bekannte Heilpflanze Centella Asiatica. Sie durchfeuchtet die Haut und wirkt gegen erste Anzeichen der Hautalterung. Mikroperlen reflektieren das Licht und beleben den Teint. Violà! Die CC Dull Correct wirkt magisch und erweckt müde Haut zum Leben!

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
John Sinclair - Folge 0361 (eBook, ePUB)
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich als E-Book: Die Folgen der Kult-Serie John Sinclair aus den Jahren 1980 - 1989! Satans-Trucker. Die Medien berichten gelegentlich von Eisenbahn- oder Flugzeugunglücken, trotzdem sind diese beiden Transportsysteme relativ sicher. Auf den Straßen geht es dagegen recht brutal zu. Und so wundert sich auch niemand, dass Hunderttausende in den letzten Jahrzehnten auf den Straßen der Welt ihr Leben gelassen haben. Millionen wurden verletzt. Und seitdem der Satans-Trucker mit seiner Höllenmaschine durch die Gegend rast, wagen sich nur noch Lebensmüde auf die Straße. Oder Polizisten, die den Satans-Trucker ausschalten wollen. Sie versuchen es mit Barrikaden, Gewehren, Hubschraubern und Panzern ... John Sinclair - der Serien-Klassiker von Jason Dark. Mit über 300 Millionen verkauften Heftromanen und Taschenbüchern, sowie 1,5 Millionen Hörspielfolgen ist John Sinclair die erfolgreichste Horrorserie der Welt. Für alle Gruselfans und Freunde atemloser Spannung. Tauche ein in die fremde, abenteuerliche Welt von John Sinclair und begleite den Oberinspektor des Scotland Yard im Kampf gegen die Mächte der Dunkelheit!

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
KIEHL'S Gesichtspflege Hydro-Plumping Re-Textur...
Unser Tipp
17,90 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Das SerumKonzentrat, welches müder und gestresster Haut neues Leben verleiht.Die Hydro-Plumping Re-Texturizing Serum Concentrate Gesichtscreme verleiht müder und gestresster Haut jugendliche Frische.Strahlend schöner Teint, dank der Hydro-Plumping Re-Texturizing Serum Concentrate Gesichtscreme.Mit seiner Hydro-Plumping Re-Texturizing Serum Concentrate Gesichtscreme präsentiert Kiehl’s eine Pflege-Innovation für mehr jugendliche Spannkraft. Die neueste Generation der „Liquid-to-Serum“ Technologie wirkt bis in die tiefsten Oberflächenstrukturen und korrigiert dermatologisch bewiesen die altersbedingten Zeichen dehydrierter und reifer Haut. Störende Fältchen werden mit wertvollen Wirkkomplexen wie Shion Leaf Extrakten sichtbar geglättet. Mit Hilfe von 15 Prozent Glyzerin auf pflanzlicher Basis polstert die Anti-Aging-Wunderwaffe von innen heraus auf und ist auch für sensible Haut optimal geeignet. Dank der revolutionären Formel wird das konzentrierter Serum zum Booster für jugendlich strahlende Haut.

Anbieter: Parfümerie Pieper
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
John Sinclair - Folge 0361 (eBook, ePUB)
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Endlich als E-Book: Die Folgen der Kult-Serie John Sinclair aus den Jahren 1980 - 1989! Satans-Trucker. Die Medien berichten gelegentlich von Eisenbahn- oder Flugzeugunglücken, trotzdem sind diese beiden Transportsysteme relativ sicher. Auf den Straßen geht es dagegen recht brutal zu. Und so wundert sich auch niemand, dass Hunderttausende in den letzten Jahrzehnten auf den Straßen der Welt ihr Leben gelassen haben. Millionen wurden verletzt. Und seitdem der Satans-Trucker mit seiner Höllenmaschine durch die Gegend rast, wagen sich nur noch Lebensmüde auf die Straße. Oder Polizisten, die den Satans-Trucker ausschalten wollen. Sie versuchen es mit Barrikaden, Gewehren, Hubschraubern und Panzern ... John Sinclair - der Serien-Klassiker von Jason Dark. Mit über 300 Millionen verkauften Heftromanen und Taschenbüchern, sowie 1,5 Millionen Hörspielfolgen ist John Sinclair die erfolgreichste Horrorserie der Welt. Für alle Gruselfans und Freunde atemloser Spannung. Tauche ein in die fremde, abenteuerliche Welt von John Sinclair und begleite den Oberinspektor des Scotland Yard im Kampf gegen die Mächte der Dunkelheit!

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
The A Club Haare Pflege HDR Hydrating Shampoo 3...
Beliebt
17,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Intensive Feuchtigkeit verleihen Sie Ihrem durstigen, strapazierten und geschädigten Haar mit dem The A Club HDR Hydrating Shampoo. Die Reinigung ist randvoll mit wohltuenden Inhaltsstoffen und kommt ganz ohne Parabene, Silikone, Paraffine, Farbstoffe und Alkohol aus. Während Hyaluron die Haarfasern intensiv hydratisiert, erweckt das ätherische Minzöl die müden und strapazierten Haare zu neuem Leben. Begeistern kann das feuchtigkeitsspendende Shampoo außerdem mit einem angenehmen Duft, der an Pina Colada erinnert. Der fruchtig-frische Duft und das belebende Minzöl sorgen für einen perfekten Start in den Tag.Anwendungstipps für das The A Club HDR Hydrating ShampooDas Shampoo wird auf das feuchte Haar aufgetragen und sanft einmassiert. Eine Einwirkzeit ist nicht notwendig. Sie können die Haarpflege nach der kurzen Massage gründlich mit klarem Wasser ausspülen. Bei Bedarf kann die Anwendung wiederholt werden. Dank der sanften Formulierung ist das Feuchtigkeitsshampoo hervorragend für die tägliche Pflege geeignet.Die Haarpflege kann natürlich problemlos mit weiteren Pflege-Produkten des Herstellers kombiniert werden.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Beim Sterben helfen - dürfen wir das?
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gehört es zu einer liberalen Gesellschaft und einer humanen modernen Medizin, dass Menschen aktiv aus dem Leben scheiden und sich dabei helfen lassen dürfen? Ethische Diskussionen über Sterbehilfe entzünden sich meist an Fällen unheilbar kranker Patienten, die ihr Leben nicht länger ertragen wollen. Während diese Kranken nach geltendem Recht und weit geteilten Überzeugungen auf lebenserhaltende Therapien aller Art verzichten dürfen, wird sehr kontrovers beurteilt, ob sie sich - als ultima ratio - auf ihr Verlangen hin töten oder bei einem Suizid unterstützen lassen dürfen - sei es durch Ärzte, Angehörige oder Sterbehilfevereine. Meinungsführende Kritiker warnen davor, dass Patientensuizide zur Normalität werden könnten, beschwören die Unvereinbarkeit tödlicher 'Hilfe' mit dem ärztlichen Ethos und befürchten Ausweitungen auf andere Personengruppen, etwa auf hochbetagte Menschen, die nicht schwer krank, wohl aber lebensmüde sind. Doch lässt man sterbewillige Patienten mit dieser Tabuisierung nicht auf unmenschliche Weise alleine? Und sollte nicht das Recht auf Selbstbestimmung gerade in solch existentiellen Angelegenheiten wie dem eigenen Lebensende respektiert werden? In profunder Kenntnis der langjährigen medizinethischen Debatten analysiert Bettina Schöne-Seifert die Landschaft der Sterbehilfe-Fragen und -Argumente und verteidigt entschieden eine liberale Position zur Suizidhilfe.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Beim Sterben helfen - dürfen wir das?
13,35 € *
ggf. zzgl. Versand

Gehört es zu einer liberalen Gesellschaft und einer humanen modernen Medizin, dass Menschen aktiv aus dem Leben scheiden und sich dabei helfen lassen dürfen? Ethische Diskussionen über Sterbehilfe entzünden sich meist an Fällen unheilbar kranker Patienten, die ihr Leben nicht länger ertragen wollen. Während diese Kranken nach geltendem Recht und weit geteilten Überzeugungen auf lebenserhaltende Therapien aller Art verzichten dürfen, wird sehr kontrovers beurteilt, ob sie sich - als ultima ratio - auf ihr Verlangen hin töten oder bei einem Suizid unterstützen lassen dürfen - sei es durch Ärzte, Angehörige oder Sterbehilfevereine. Meinungsführende Kritiker warnen davor, dass Patientensuizide zur Normalität werden könnten, beschwören die Unvereinbarkeit tödlicher 'Hilfe' mit dem ärztlichen Ethos und befürchten Ausweitungen auf andere Personengruppen, etwa auf hochbetagte Menschen, die nicht schwer krank, wohl aber lebensmüde sind. Doch lässt man sterbewillige Patienten mit dieser Tabuisierung nicht auf unmenschliche Weise alleine? Und sollte nicht das Recht auf Selbstbestimmung gerade in solch existentiellen Angelegenheiten wie dem eigenen Lebensende respektiert werden? In profunder Kenntnis der langjährigen medizinethischen Debatten analysiert Bettina Schöne-Seifert die Landschaft der Sterbehilfe-Fragen und -Argumente und verteidigt entschieden eine liberale Position zur Suizidhilfe.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Das Vata Syndrom
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychosomatische Störungen sind aktuell eines der größten Gesundheitsprobleme im Westen. Die Zahl der Leidenden und Arbeitsunfähigen übersteigt die aller anderen Erkrankungen. Nie gab es so viele Verhaltensgestörte, Hypersensible, Depressive, ADS-Leidende und Lebensmüde. Allzu leicht gibt man Stress oder äußeren Lebensumständen die Schuld, oder man bagatellisiert die Erkrankung.Der Autor erklärt Schritt für Schritt, dass all diese Erkrankungen einen gemeinsamen Nenner haben, der schon im antiken Griechenland unter dem Aspekt Äther bekannt war. Seit Urzeiten ist in Asien von Windkrankheiten die Rede und in den vedischen Lehren von VATA - eine treibende Kraft in uns, die von konservativen Medizinern bislang belächelt wurde.Vata - eine auf psychischer Ebene aktive Kraft, die bei Zunahme multiple Krankheiten auslöst und zum Gesundheitsrisiko wird: das Vata-Syndrom. Wer es erkennt, besitzt den Schlüssel zur Heilung.Fallbeispiele, Erfahrungsberichte, Grafiken und Tabellen erleichtern Anamnese, Diagnose und Therapie. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Mediziner und Heilkundige, die ganzheitlich helfen und beraten wollen. Als Aufklärungsbuch und Ratgeber für Betroffene, die statt einer Symptombehandlung die Ursache suchen.Prof. h. c. Manfred Krames leitete eine Klinik für chronisch Kranke. Er studierte TCM in Japan, befasste sich in Indien und Sri Lanka 18 Jahre lang mit Ayurveda und arbeitete insgesamt 26 Jahre in Asien.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Das Vata Syndrom
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychosomatische Störungen sind aktuell eines der größten Gesundheitsprobleme im Westen. Die Zahl der Leidenden und Arbeitsunfähigen übersteigt die aller anderen Erkrankungen. Nie gab es so viele Verhaltensgestörte, Hypersensible, Depressive, ADS-Leidende und Lebensmüde. Allzu leicht gibt man Stress oder äußeren Lebensumständen die Schuld, oder man bagatellisiert die Erkrankung.Der Autor erklärt Schritt für Schritt, dass all diese Erkrankungen einen gemeinsamen Nenner haben, der schon im antiken Griechenland unter dem Aspekt Äther bekannt war. Seit Urzeiten ist in Asien von Windkrankheiten die Rede und in den vedischen Lehren von VATA - eine treibende Kraft in uns, die von konservativen Medizinern bislang belächelt wurde.Vata - eine auf psychischer Ebene aktive Kraft, die bei Zunahme multiple Krankheiten auslöst und zum Gesundheitsrisiko wird: das Vata-Syndrom. Wer es erkennt, besitzt den Schlüssel zur Heilung.Fallbeispiele, Erfahrungsberichte, Grafiken und Tabellen erleichtern Anamnese, Diagnose und Therapie. Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Mediziner und Heilkundige, die ganzheitlich helfen und beraten wollen. Als Aufklärungsbuch und Ratgeber für Betroffene, die statt einer Symptombehandlung die Ursache suchen.Prof. h. c. Manfred Krames leitete eine Klinik für chronisch Kranke. Er studierte TCM in Japan, befasste sich in Indien und Sri Lanka 18 Jahre lang mit Ayurveda und arbeitete insgesamt 26 Jahre in Asien.

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Lust auf den Tod
10,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein Begriff wird wohl derart kontrovers und emotional diskutiert wie der Suizid. Unbequeme, provokante Fragen tauchen zwangsläufig auf und berühren längst nicht nur die akademische Fachwelt um Medizin, Ethik, Psychologie oder Theologie. Sind Selbstmörder allesamt lebensmüde, autodestruktive, sozial isolierte, manisch depressive oder psychisch kranke Personen? Lässt sich aus der Freiheit, ein Leben nach individueller Fasson führen zu dürfen, auch Zeitpunkt und Art des absichtlich herbeigeführten, eigenen Todes ableiten? Bezieht sich das fünfte Gebot "Du sollst nicht töten" auch auf den Entschluss, freiwillig aus dem Leben scheiden zu wollen?Einfache Antworten lassen sich kaum finden. Zu existenziell rütteln die Kardinalsfragen an den Grundfesten unseres Selbstverständnisses von Leben und Tod, zu unterschiedlich fallen aber auch je nach Kultur, Religion und Epoche die Deutungsmuster der Selbsttötung aus. Denn nicht überall galt der Selbstmord als Frevel!So wird oftmals über die Tatsache hinweggesehen, dass der Freitod in der antiken Philosophie eine bedeutsame Rolle spielte, ja sogar als legitimer Ausdruck menschlicher Gewissensfreiheit und Individualität angesehen wurde. Der griechische Philosoph Hegesias von Kyrene (ca. 330-270 v.Chr.) gilt als Vorreiter dieser radikalen Weltanschauung. Er vertrat die wohl extremste Form des "Hedonismus", also Lust zu erstreben und Schmerz zu vermeiden. Hegesias bezweifelte in seiner lebensverneinenden Einstellung, dass der Zustand von Seelenheil und Selbsterfüllung jemals erlangt werden könne. Das Leben war für ihn vielmehr gleichbedeutend mit Schmerz und Leid. Von diesem Joch, von dieser Tortur des Geistes, eingezwängt in einer ohnehin vergänglichen Hülle aus Fleisch und Blut, gelte es sich konsequent zu befreien, wenn das Lustprinzip nicht erreichbar sei. Kein Geringerer als der ägyptische König Ptolemaios I. soll dem Redner sogar Lehrverbot erteilt haben. Wer war dieser Intellektuelle, der bereits zu Lebzeiten den Beinamen "Peisithanatos" ("der zum Tod Überredende") erhielt? Und in welchem gesellschaftspolitischen Klima im antiken Libyen und Ägypten vertrat er resolut sein Plädoyer für den Suizid?

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Die Lust auf den Tod
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein Begriff wird wohl derart kontrovers und emotional diskutiert wie der Suizid. Unbequeme, provokante Fragen tauchen zwangsläufig auf und berühren längst nicht nur die akademische Fachwelt um Medizin, Ethik, Psychologie oder Theologie. Sind Selbstmörder allesamt lebensmüde, autodestruktive, sozial isolierte, manisch depressive oder psychisch kranke Personen? Lässt sich aus der Freiheit, ein Leben nach individueller Fasson führen zu dürfen, auch Zeitpunkt und Art des absichtlich herbeigeführten, eigenen Todes ableiten? Bezieht sich das fünfte Gebot "Du sollst nicht töten" auch auf den Entschluss, freiwillig aus dem Leben scheiden zu wollen?Einfache Antworten lassen sich kaum finden. Zu existenziell rütteln die Kardinalsfragen an den Grundfesten unseres Selbstverständnisses von Leben und Tod, zu unterschiedlich fallen aber auch je nach Kultur, Religion und Epoche die Deutungsmuster der Selbsttötung aus. Denn nicht überall galt der Selbstmord als Frevel!So wird oftmals über die Tatsache hinweggesehen, dass der Freitod in der antiken Philosophie eine bedeutsame Rolle spielte, ja sogar als legitimer Ausdruck menschlicher Gewissensfreiheit und Individualität angesehen wurde. Der griechische Philosoph Hegesias von Kyrene (ca. 330-270 v.Chr.) gilt als Vorreiter dieser radikalen Weltanschauung. Er vertrat die wohl extremste Form des "Hedonismus", also Lust zu erstreben und Schmerz zu vermeiden. Hegesias bezweifelte in seiner lebensverneinenden Einstellung, dass der Zustand von Seelenheil und Selbsterfüllung jemals erlangt werden könne. Das Leben war für ihn vielmehr gleichbedeutend mit Schmerz und Leid. Von diesem Joch, von dieser Tortur des Geistes, eingezwängt in einer ohnehin vergänglichen Hülle aus Fleisch und Blut, gelte es sich konsequent zu befreien, wenn das Lustprinzip nicht erreichbar sei. Kein Geringerer als der ägyptische König Ptolemaios I. soll dem Redner sogar Lehrverbot erteilt haben. Wer war dieser Intellektuelle, der bereits zu Lebzeiten den Beinamen "Peisithanatos" ("der zum Tod Überredende") erhielt? Und in welchem gesellschaftspolitischen Klima im antiken Libyen und Ägypten vertrat er resolut sein Plädoyer für den Suizid?

Anbieter: buecher
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot